Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Erfahrung mit der OCG

 
Wir, die Tuschewski's, sind eine junge Familie mit 5 Kindern.

Vieles  hat sich in unserem Leben schon verändert, somit hat es auch uns verwandelt. Meine Frau und ich suchten immer wieder nach dem Sinn des Lebens und wollten schon als junge Erwachsene diese selbst zerstörende Gesellschaft verlassen. Wir wollten aussteigen und keine Kinder in solch eine Welt setzen. Da bekamen wir ein Buch in die Hand, welches von einem Aussteiger auf einer Insel erzählte. Dieser Mensch merkte jedoch rasch, dass er sich durch sein Denken in vielem über die Schöpfung hinwegsetzen kann und somit seine Umwelt zerstört. Unser Ergebnis lautete: 

Wir können vor dieser Zerstörung nicht davonlaufen, da sie in uns selbst vorhanden ist. Ein Jahr später kamen wir zum lebendigen Glauben an Jesus Christus und schlossen uns recht sch

nell einer freien Gemeinde vor Ort an. Durch die Verschiedenheit der Geschwister und Lehrunterschiede gab es nach ca. 10 Jahren massive Probleme unter uns Glaubensgeschwistern. In dieser Krise lernten wir den Dienst von Ivo Sasek mit der OCG kennen. Bei einem Auftritt in unserer Stadt vermittelte die Familie Sasek diesen Frieden, Harmonie und Einheit, nach welcher wir uns im Herzen immer gesehnt haben. Wir wurden auf eine Bemessung eingeladen und erfuhren am eigenen Leib, wie unser Stolz und unser Egoismus uns für weit Höheres im Wege steht. Dort auf den Punkt gekommen, lösten sich die Probleme und Gott selber wirkte in uns das, zu dem wir selber nicht fähig waren. Durch den Dienst von Ivo und der OCG bekamen wir eine ganz neue Sicht über Familie und was diese mit dem Reich Gottes zu tun hat. Ebenso begriffen wir, wie wichtig es ist, in ein Leben hineinzufinden, in dem Gott selber hier und jetzt durch uns Menschen wirken will. Eben wie in einem Organismus, wo jeder gebraucht wird und seinen Platz findet. So haben wir heute fünf Kinder, und Ivo Sasek mit seiner Familie ist uns ein großes Vorbild, wie dieser Organismus ganz praktisch in der Familie und im Alltag lebbar ist. So sind alle unsere Kinder gerne mit uns auf dem Weg des Lebens unterwegs, und wir lernen täglich dazu, was es heißt, von Gott gelebt zu werden.